Münster ist in den nächsten Monaten eine Reise wert – noch mehr als ohnehin schon, denn im Museum für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) ist aktuell eine Sonderausstellung zum ‚Thema „Das Gehirn – Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl“ zu sehen.

 

Die Ausstellung wurde am 29. Juni 2018 eröff„net und zeigt in 13 Th‚emenbereichen die Leistungsfähigkeit und die Vielfalt des Gehirns, denn ohne diese zentrale Schaltstelle funktioniert bei den meisten Lebewesen nichts. Im Gehirn werden Reize verarbeitet, die Persönlichkeit formt sich, Gefühle entstehen und auch Pläne werden geschmiedet. Der Fokus der Ausstellung richtet sich neben dem menschlichen Gehirn insbesondere auch auf die künstliche Intelligenz und die Welt der Tiere.

 

Auf 1.200 Quadratmetern erfahren die Museumsgäste Fakten zu ‚Themen wie Sinneswahrnehmung, Ich-Bewusstsein oder Verhaltenssteuerung. Anatomie und Evolution des menschlichen Gehirns werden facettenreich und für alle Altersgruppen geeignet erklärt und ein Bogen zur Tierwelt geschlagen. So sind allein über 80 echte Gehirne zu sehen, unter ihnen als einer der Höhepunkte der Ausstellung zwei Schnittpräparate von Albert Einsteins Gehirn, die extra aus Philadelphia (USA) eingefl…ogen wurden. Zu den 770 Ausstellungsstücken haben auch die Brieftauben-Historiker des Arbeitskreises Historie einige Exponate beigesteuert. Die Arbeitskreismitglieder Willi Hertel und Cornelia Appuhn waren dann auch zur Ausstellungseröff„nung anwesend.

 

Bereits Monate vorher hatten die Macherinnen der Ausstellung bei Willi Hertel angefragt, inwieweit ein Beitrag zum Th‚emenfeld Brieftaube möglich sei und ob einige Exponate für die gut einjährige Ausstellungsdauer
ausgeliehen werden können. Die Exponate zur Brieftaube gehören zum Th‚emenfeld der Intelligenz von Tieren, der ein ganzer Ausstellungsabschnitt gewidmet ist. In der „Galerie der Gehirne“ sind eine Vielzahl von Tiergehirnen zu sehen, die teils aus eigenen Beständen des Münsteraner Museums stammen und teils aus der „Edinger-Tiergehirnsammlung“ ausgeliehen werden konnten.


„Das Gehirn – Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl“ spannt einen gelungenen Bogen von Mensch und Tier zu künstlicher Intelligenz und bezieht die Besucher an vielen Stellen digital und analog, an Mitmachstationen aktiv, mit ein. Ein Besuch wird dringend empfohlen, gerade auch weil die Ausstellung noch bis zum 27. Oktober 2019 – also noch über ein Jahr lang – läuft, und so ein Aus…flug nach Münster auch außerhalb der Brieftaubensaison möglich ist.

Suche

Liveticker Auflässe

 

Alle durchgeführten Auflässe

DBA 2019

Die Deutsche Brieftauben-Ausstellung (DBA) findet im nächsten Jahr vom 05. bis 06. Januar 2019 in Dortmund statt. Planen Sie Ihre Teilnahme mit Hilfe des aktuellen Anmeldeformulars für einen Ausstellungsstand oder für einen Verkaufsstand im Taubendorf.

Alle Formulare und weiteren Informationen gibt es im Downloadbereich.

Sie haben noch offene Fragen? Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

Die Brieftaube - Nr. 9

2018 zeitung 9er download

Hier können Sie die gesamte Ausgabe Nr. 9 der Brieftaube downloaden.

 

Download - Ausgabe 9

Events


 

Brieftaubenflug RUHR.2018
15. September 2018

Zur Dr.-Kohaus-Webseite


 

Alle Termine

 

Impressum / Datenschutzerklärung / Sitemap

 

© Copyright Verband Deutscher Brieftaubeliebhaber e.V.
Designed by www.garhammer-brieftauben.de

Alle Rechte vorbehalten