Am 19. September fand wie geplant der Brieftaubenflug RUHR.2015 statt. Zahlreiche Zuschauer erlebten auf dem Gelände des Deutschen Brieftaubenzentrums in Essen die Rückkehr der 401 Tauben des Fluges RUHR.2015 und der 64 Tauben des JAK-Derbys.

 

„Toll, wie die Tauben kamen!“

„Toll, wie die Tauben kamen“, das war am vergangenen Samstag (19. September) sehr häufig zu hören. Dabei stand es eigentlich lange Zeit auf der Kippe, ob und wann die Tauben aufgelassen werden konnten. Denn das Wetter zeigte sich von seiner sehr unbeständigen Seite. Ausgerechnet im Raum Würzburg, von wo der Start geplant war, setzte sich ein Regengebiet fest, und auch für den Sonntag prognostizierten die Wettervorhersagen eher schwierige Flugbedingungen. Auflassleiter Hans Ohloff veranlasste die Kabi-Besatzung schließlich, ein Stückchen näher in Richtung Heimat fahren zu lassen – eine Entscheidung, die sich als goldrichtig erweisen sollte. Der Start erfolgte um 11:15 Uhr im rund 190 km entfernten Friedberg.

 

Gegen circa 13:55 Uhr war ein lauter Ruf zu hören: „TAUBE!“ hieß es, und plötzlich wurde es ganz leise auf dem Gelände des Brieftaubenzentrums in Essen. Die Gesichter wendeten sich gen Himmel, und tatsächlich, zwei Tauben waren im Anflug. Einige hundert Meter dahinter kamen zwei weitere Tiere. Nur reingehen wollten sie zunächst nicht, sondern setzten sich auf die Dächer der Schläge und schienen sich, abgelenkt durch die vielen Besucher, erst einmal umschauen zu wollen. Eine gute Minute später folgte ein kleiner Trupp von rund 20 Tauben, die sich schnell setzten. Jetzt waren auch die ersten Tauben ermutigt, in die Schläge einzuspringen. Wer hatte gewonnen?


Die Blicke gingen in Richtung Anzeigetafel, die vom ganzen Gelände aus gut zu sehen war. Die 0849-15-1 von Sportfreund Karl-Heinz Koch war die Erste, dicht gefolgt von der 063-15-602 vom Team Schwalmtal und der 07259-15-1566 von Hubert Borker. Als Gesamt-Zweite lief die 01972-15-1366 von Nachwuchszüchter Marcel Krause über die Antenne und konnte somit die Wertung des JAK-Derbys für sich
entscheiden.


Die Taube mit der Nummer „1“ war an diesem Tag also tatsächlich die Nummer „1“, als habe Sportfreund Koch schon den richtigen Riecher gehabt, als er dem Nestling diesen Verbandsring aufzog. Etwas später erzählte er dann, dass es eine Schwester dieser Täubin sei, die im Januar beim Million-Dollar-Race in Südafrika alle Konkurrenten hinter sich gelassen hatte.

 

Den ganzen Bericht können Sie hier downloaden:

Suche

Liveticker Auflässe

 

Alle durchgeführten Auflässe

DBA 2018

Die Deutsche Brieftauben-Ausstellung (DBA) findet im nächsten Jahr vom 06. bis 07. Januar 2018 in Dortmund statt. Planen Sie Ihre Teilnahme mit Hilfe des aktuellen Anmeldeformulars für einen Ausstellungsstand oder für einen Verkaufsstand im Taubendorf.

 

Sie haben noch offene Fragen? Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

Die Brieftaube - Nr. 9

Die Brieftaube Heft Nr 09 2017

Hier können Sie die gesamte Ausgabe Nr. 9 der Brieftaube downloaden.

 

Download - Ausgabe 9

Events


 

Brieftaubenflug RUHR.2017
16. September 2017

Zur Dr.-Kohaus-Webseite


 

Alle Termine

 

Impressum / Datenschutzerklärung / Sitemap

 

© Copyright Verband Deutscher Brieftaubeliebhaber e.V.
Designed by www.garhammer-brieftauben.de

Alle Rechte vorbehalten